Basismodul

Das RenoVision/400 Basismodul enthält die Programme Stammdatenpflege, Aktenbearbeitung, Sachstand, Terminkalender, Wiedervorlagen-/ Fristenkalender, Kostenrechnung sowie die Schnittstelle zur Textverarbeitung.

 

Mit dem RenoVision/400 Basismodul stehen dem Sachbearbeiter alle compu­tergestützten Tätigkeiten zur Verfügung, die er für die tägliche Sachbearbeitung benötigt. Dabei sorgt der einheitliche und leicht verständliche Aufbau (SAA-Standard) der Programme für eine kurze Einarbeitungszeit.

 

Aktenbearbeitung

Sie ist der eigentliche Kern der Anwendung. Mit diesem Programm werden nicht nur Daten zu den Akten gespeichert. Hier werden Schreiben erstellt, der Sachstand bearbeitet, Wiedervorlagen kontrolliert, Kostenrechnungen erstellt, ein Blick auf das Aktenkonto geworfen u.s.w - eben alles was zur Sachbearbeitung gehört, ist mit dem Aktenprogramm möglich.

Die mögliche Anzahl unterschiedlicher Aktenregister ist praktisch unbegrenzt. Jedes Register kann maximal 9.999.999 Akten pro Jahr enthalten.

Zur Akte können beliebige Informationen erfasst werden, wie z.B. Register‑Nummer, Rubrum, Streitwert, Mandant und Gegner. Die Anzahl der beteiligten Personen ist praktisch unbegrenzt.

 

Personen


Zu jeder Person können neben der Anschrift jeweils weitere beliebige Informationen gespeichert werden. Das RenoVision/400 Dateipaket enthält sämtliche Postleitzahlen, das Straßenverzeichnis und das Postfachverzeichnis der Bundesrepublik Deutschland. Damit ist die postalisch korrekte Speicherung jeder Anschrift gewährleistet. Die Adressen der Amts- und Landgerichte sowie Finanzämter gehören weiterhin zum Lieferumfang.

 

Telefonbuch


Mit RenoVision/400 gehört das langwierige Suchen von Telefonnummern der Vergangenheit an. Denn Sie können Ihren Bildschirm jetzt als Telefonbuch nutzen: Einmal gespeichert, kann jeder Mitarbeiter direkt auf das einheitliche Verzeichnis zurückgreifen und der Anschluss von Telefonanlagen sowie die Integration von Telefax sind bereits vorbereitet.

 

Sachstand

RenoVision/400 hält in Kurzform alles fest, was in der Akte geschehen ist. Beginnend mit der Aktenlage, über alle die Akte betreffenden Tätigkeiten, bis zu deren Abrechnung wird hier jeder Arbeitsschritt festgehalten.

 

Die Fortschreibung des RenoVision/400 Sachstands erfolgt automatisch. Der Anwender kann natürlich auch manuelle Ergänzungen vornehmen.

 

Der RenoVision/400 Sachstand gibt über den Bearbeitungsstand einer Sache sofort Auskunft. Das zeitaufwendige Heraussuchen der Handakte ist in den meisten Fällen nicht mehr nötig.

 

Terminkalender

Mit dem RenoVision/400 haben Sie Ihre eigenen und die Termine aller Sachbearbeiter fest im Griff und können Ihre Zeit sehr einfach planen.

 

Jedem Termin können beliebige Sachbearbeiter als Teilnehmer zugeordnet werden. Auch können Sie die Termine mit Akten und Gerichtstermin mit dem entsprechenden Gericht verknüpfen.

 

Sie können Terminsarten frei definieren. So sind z.B. hausinterne Besprechungen, Gerichtstermine, Urlaub, Fortbildungen, etc. sofort unterscheidbar.

 

Wiedervorlagen und Fristen


Der Wiedervorlagen und Fristenkalender wird automatisch geführt. Er ist jederzeit per Datum, Aktennummer und Sachbearbeiter abfragbar.

 

Aufgegebene Fristen werden manuell eingetragen. So ist sichergestellt, dass keine Wiedervorlage oder Frist unbearbeitet verstreicht. Die gespeicherten Feiertage gewährleisten die Berücksichtigung von Fristenfeiertagen. Gleiches gilt für die Gerichtsferien.

 

Kostenrechnungen


Mit RenoVision/400 erstellen Sie Kostenrechnungen zeitsparend mit nur wenigen Arbeitsschritten. Sie wählen die angefallenen Gebühren nur noch aus - alles weitere macht Ihr Programm automatisch, bis hin zur Buchung der Kostennote in der Buchhaltung.

 

Für die kostenmäßige Abrechnung jeder Akte sind die Vorschriften des RVG, des GKG, der PKH und der KostO bereits in RenoVision/400 gespeichert.

 

Steigende Porto- und Telefongebühren machen es unumgänglich, sie als Kosten zur Akte zu erfassen. RenoVision/400 rechnet nach § 26 Abs. 2 BRAGO entstandene Auslagen für Telefon, Porto und Kopien nur dann pauschal ab, wenn dieser Betrag höher liegt, als der Einzelnachweis. Für die Abrechnung wird der Einzelnachweis aller Fotokopien, Porti und Telefongebühren erbracht. So führen Sie mit der Eingabe der Portokosten gleichzeitig das Postausgangsbuch.

 

Fahrtkosten und Abwesenheitsgelder können ebenfalls zur Kostenrechnung gespeichert werden.

 

Zeiterfassung


Mit RenoVision/400 können Sie Tätigkeiten exakt auf Zeit- und Honorarbasis mit Ihren Auftraggebern abrechnen.

 

Die Abrechnung erfolgt so individuell, wie Sie Ihre Honorarvereinbarungen treffen. Die Vereinbarungen können Sie für einzelnen Mandate, für Mandanten sowie für den Sachbearbeiter angegeben.

 

Zahlungsverkehr


RenoVision/400 optimiert Ihren Zahlungsverkehr. Die zeitraubende Beschriftung der Belege entfällt. Sie erfolgt einfach über die Auswahl der Akte und des Stammeintrages. RenoVision/400 setzt dann per Knopfdruck automatisch die Anschrift sowie die Bankverbindung ein.

 

Für den Aufbau der Formulare stehen Ihnen inhaltliche Optionen zur Verfügung, wie etwa Registriernummer, Rubrum oder Kontonummer der eigenen Buchhaltung. Die Buchhaltung kann so nach Bankbelegen ohne Handakten buchen.

 

Weiterhin können Sie mit RenoVision/400 den Zahlungsverkehr über Datenträgeraustausch mit Ihrem Kreditinstitut und über electronic Banking abwickeln.

 

Textverarbeitung


Standardschreiben, Formularbriefe, Formulare, Formularklagen und Musterverträge - das alles ist mit RenoVision/400 schnellstens erstellt. RenoVision/400 verwendet gespeicherte Daten und Textvorlagen, um diese miteinander zu einem Schriftsatz zu ergänzen.

 

Dabei werden Tätigkeiten, wie z.B. das Eintragen von Wiedervorlagen, die Fortschreibung des Sachstandes etc. gleich miterledigt. Auch die Gebührenrechnung, wie etwa im Mahnwesen und der Zwangsvollstreckung findet automatisch statt. Alles kann direkt ausgedruckt oder nochmals überarbeitet werden. Eine bequeme Verwendung der Mustertexte ist somit in der Textverarbeitung gewährleistet.

Der Anwender erstellt mit RenoVision/400 schnell und komfortabel Vorlagen für Standard-Briefe, Formulare oder Drucklisten. Dabei kann auf denkbar einfache Weise auf Datenbank-Informationen zugegriffen werden, die mit Texten kombiniert werden.

 

Mit RenoVision/400 lässt sich z.B. Microsoft Word als Textverarbeitung integrieren. Der Anwender ist in der Lage, in einem Vorlagedokument jedes gewünschtes Ergebnis zu formulieren. Dabei wird jede nur denkbare Information aus der Datenbanken angesprochen.

 

Zum Lieferumfang der RenoVision/400 Dateien gehört eine umfangreiche Sammlung von Textbausteinen und Vorlagedokumenten. So muss sich der Anwender nicht mit dem Aufbau der Textsammlung beschäftigen. RenoVision/400 erleichtert ihm sofort die eigentliche Sachbearbeitung.